Präsentation des Memorandums „Arbeit und Technik 4.0 in der professionellen Pflege“

IABE Sommerkonferenz 2018 am ISF München – „Perspectives on agile management and agile organization“
15. Juni 2018
Arbeit der Zukunft – Wissenschaftsjahr 2018: PräFo im DGB-Podcast „Wissen macht Arbeit“
26. Juni 2018

Das Memorandum „Arbeit und Technik 4.0 in der professionellen Pflege“ ist das Ergebnis der Zusammenarbeit von fünf Forschungsverbünden im Förderschwerpunkt „Präventive Maßnahmen für die sichere und gesunde Arbeit von morgen“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Diese Kooperation im Rahmen der Fokusgruppe „Neue Ansätze des Arbeits- und Gesundheitsschutzes im Pflege- und Dienstleistungssektor“ stellte die Basis für Diskussionen um und Vorschläge für die künftige Gestaltung von „Arbeit und Technik 4.0“ in der Pflege dar.

Ziel des vorliegenden Memorandums ist die Darstellung der gemeinsamen Positionierung der Unterzeichnenden zur nachhaltigen und zukunftsfähigen Gestaltung und Implementierung von technischen Innovationen im Arbeitsbereich von Pflegekräften.

Das Memorandum kann neben der hier beigefügten PDF in seiner Kurz- wie auch Langfassung (auch) über die eigens dafür eingerichtete Website eingesehen werden: www.memorandum-pflegearbeit-und-technik.de

Hier besteht zudem die Möglichkeit, sich als InteressentIn/UnterstützerIn dieses Memorandums aufnehmen zu lassen (Link). Der UntestützerInnenkreis wird anschließend auf der Website des Memorandums veröffentlicht (folgt in Kürze).

Die AutorInnen möchten das Memorandum einer breiten Öffentlichkeit verfügbar machen und so weit wie möglich verbreiten. Darum wird sich kontinuierlich bemüht. Die VerfasserInnen freuen sich deshalb auch, wenn das Memorandum von InteressentInnen und UnterstützerInnen verbreitet wird.

 

Downloads

Es können keine Kommentare abgegeben werden.