Instrumente, Tools und Veranschaulichungen zur Gestaltung von (guter) selbstbestimmter Arbeit unter Formalisierungsbedingungen – Zusammenfassung von Projektergebnissen aus PräFo

Auf Biegen und Brechen? PräFo-Forschungswerkstatt am 15.11.2018 im Augustana-Saal/Annahof in Augsburg
5. Oktober 2018

Mit Menschen arbeiten – ein Comic zur Interaktionsarbeit in der stationären Krankenpflege

Der Comic bereitet die Besonderheiten der Interaktionsarbeit in der stationären Krankenpflege auf und vermittelt sie (digital und als Plakat-Aktion) an Pflegekräfte und andere Beschäftigte in Krankenhäusern.

Link zum Comic in der Toolbox des Förderschwerpunkt-Meta-Projekts MEgA: „Mit Menschen arbeiten“

Marc Jungtäubl, Martina Patz, Margit Weihrich

„Den Betrieb am Laufen halten: Eine besondere Kompetenz“ – ein Onepager zur Vermittlung der Ergebnisse des Projekts PräFo im Krankenhaus

Interaktionsarbeit in der stationären Krankenpflege gerät durch zunehmende Formalisierungsanforderungen unter Druck. Der Onepager illustriert dieses Problem mit Blick auf die Kompetenzen der Pflegekräfte, stellt die Ziele und Methoden der Projekts PräFo vor und fordert eine besondere Arbeitsgestaltung ein.

Link zum Tool in der Toolbox des Förderschwerpunkt-Meta-Projekts MEgA: „Den Betrieb am Laufen halten: Eine besondere Kompetenz“

Marc Jungtäubl, Martina Patz, Margit Weihrich

Workshop-Konzept (Kurzfassung) zur partizipativen Entwicklung von Gestaltungsmaßnahmen in praxisbezogenen Forschungsprojekten

Das Workshop-Konzept wurde für die Gestaltung von Interaktions- und Innovationsarbeit unter Formalisierungsdruck entwickelt und adressiert engagierte Pflegekräfte.

Link zum Tool in der Toolbox des Förderschwerpunkt-Meta-Projekts MEgA: Prävention von Belastungen bei formalisierter Arbeit in der stationären Krankenpflege. Partizipative Workshops zur Entwicklung von Gestaltungsmaßnahmen.

Marc Jungtäubl, Martina Patz, Margit Weihrich

Reflexionsinstrument: Arbeitsgestaltung

Das Reflexionsinstrument bietet Konzepte, Methoden, Gestaltungsfelder und Empfehlungen für Interaktions-und Innovationsarbeit unter Formalisierungsdruck. Adressiert werden Führungskräfte, Interessenvertretungen, BGM und einschlägige Beratungsinstitutionen.

Link zum Tool in der Toolbox des Förderschwerpunkt-Meta-Projekts MEgA: Reflexionsinstrument für Arbeitsgestaltung für Interaktions-und Innovationsarbeit unter Formalisierungsdruck

Marc Jungtäubl, Stephanie Porschen-Hueck, Margit Weihrich

Comments are closed.